Präzedenzlose Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen und viel Teamarbeit.

Die andauernde Covid-19-Pandemie zwingt das Organisationskomitee auch den Aufbau der öffentlich zugänglichen Bereiche und der Hospitality-Räume zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Veranstaltung in voller Übereinstimmung mit den Anti-Covid-Vorschriften stattfindet. Unsere oberste Priorität ist und bleibt die Gesundheit unserer Gäste, Sportler, Mitarbeiter und Talbewohner.

All dies wäre ohne die außergewöhnliche Unterstützung, das Engagement und die Beiträge unserer Partner/Sponsoren nicht möglich, die wieder einmal eine optimistische Vision, großen Zusammenhalt und Leidenschaft für den Skiweltcup und unser ganzes Skigebiet gezeigt haben.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit unterstützen uns unsere Sponsoren dabei, den Aufbau der Veranstaltung, einschließlich der Hospitality-Räume, anzupassen und zu überdenken. Vor allem letztere werden verkleinert und als autonome Plattformen von den Partnern selbst verwaltet werden, ohne Zugang für das Publikum, welches die Rennen weiterhin von anderen Orten aus live verfolgen kann.